nach unten

 


3. Bremerhavener Afrika Festival

Nach dem großen Erfolgen in 2017 und 2018 veranstaltet der Kunst und Kulturverein Storm & Drang e.V. in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Bremerhaven und der Trommelgruppe YankadiBa am 24. und 25. August 2019 das 3. Bremerhavener Afrika Festival. Es gibt wieder viel Live Musik auf dem Gelände „Haus der Jugend“ in der Rheinstraße 109 in Bremerhaven.
Tagsüber erwartet die Besucher ein bunter Mix aus Musikdarbietungen regionaler Trommelgruppen. 
Außerdem gibt es einen afrikanischen Basar mit Kleinkunst, Kleidung, Percussioninstrumenten und Schmuck, Infoständen sowie afrikanischen Speisen. Für Kinder gibt es ein spannendes Mitmachprogramm. Der Eintritt ist frei.


Als Höhepunkt findet am Samstag den 24. August 2019 um 19.30 Uhr ein Abendkonzert mit "Bantamba and the magic melodies from Westafrica"

Bantamba vereint hochkarätige Musiker aus Mali, Guinea, dem Senegal und Süddeutschland. Wichtig ist Bantamba dabei der melodiöse Charakter der westafrikanischen Musik: Kandara, einer der Kora-Virtuosen der ersten Stunde in Deutschland, spielt und singt mit seiner unvergleichlichen Stimme, was ihm seit Generationen überliefert wurde. Dazu zaubert Mamadi aus seinem Balafon archaische Klänge. Sein Stammbaum geht zurück bis ins Jahr 1235, zum ersten Balafonspieler Balla Fasséké Kouyaté. Die wunderschönen Klänge von Kora und Balafon werden umrahmt von Djembé, Basstrommeln und rauschenden Becken. 

Im 2. Teil zeigt Djembévirtuose Papis, was er aus der Djembé rausholen kann, Paolo wirbelt mit Sprüngen und Salti über die Bühne. Spätestens jetzt bleibt niemand mehr auf seinem Sitz, sondern man befindet sich irgendwo in Afrika, im Sand des Sahels oder der grünen Savanne in Mali.

Bantamba_Gruppe

 

nach oben   

Impressum   |   Datenschutz